Über die InnoTix AG

team.jpg

65

Apps

18

Mitarbeitende

17

Jahre Innotix

Unsere Vision

InnoTix entwickelt Software für die Mobilität von heute und morgen.

 

InnoTix steht für…

Innovation

Geht nicht, gibt’s nicht.

Technologie

Alle Technik dient dem Menschen.

Individualität

Jeder Kunde ist uns wichtig.

Xperience

Wir leben, was wir liefern.

Innovative Köpfe

  • Alle zeigen
  • öV-Pad
  • Verwaltungsrat
Lukas Haldemann

Inhaber und Geschäftsführer, Präsident des Verwaltungsrates


+41 44 556 64 40


lukas.haldemann(at)innotix.com

Marcel Schleinkofer

Leiter Entwicklung


+41 44 556 64 40


marcel.schleinkofer(at)innotix.com

Sven Mumenthaler

Produktmanager, M.Sc. El. Ing. ETH


Wolfram Bach

Account / Project Manager öV-Pad


+41 44 55 66 445


wolfram.bach(at)innotix.com

Mark Stutz

Account / Project Manager öV-Pad


+41 44 556 64 46


mark.stutz(at)innotix.com

Patrizia Heer

Mobile-Developer


Roman Gleichmann

Web- und Database-Developer


Mike Kaufmann

Web- und Database-Developer


Dirk Altermatt

Web- und Database-Developer


Laurin Birchler

Junior DevOps Engineeer


Gust Hamburger

Support- und Test-Engineer


+41 44 556 64 61


gust.hamburger(at)innotix.com

Michael Auer

UX Designer


Regula Betschart

Leiterin Finanzen und HR


Christian Herter

Mitglied des Verwaltungsrats


Prof. Dr. Stephan Nüesch

Mitglied des Verwaltungsrats


Carmen Haldemann

Leiterin Ingenieur-Dienstleistungen


Fakten und Geschichte der InnoTix

Seit 2003 unterstützen wir unsere Kunden bei komplexen IT-Projekten. 

Der Anfang…

Die Firma InnoTix wurde im Jahr 2003 als InnoTix GmbH in Zürich durch Lukas Haldemann, gleich im Anschluss an sein Studium, gegründet. Er verschrieb sich von Beginn an einem kundenorientierten Konzept und konnte sich so nach und nach einen immer grösser werdenden Kundenkreis sichern.
Zu Beginn wurden vor allem kleinere Web-Projekte sowie Projektleitungsaufgaben auf Mandatsbasis umgesetzt. 2004 kam als weiterer Geschäftszweig die Verkehrsplanung, primär im öffentlichen Verkehr, hinzu. Mit dem ersten grossen Projekt für Sunrise im Jahr 2006 kam der Durchbruch bei grösseren Kunden. Der Mitarbeiterbestand wurde auf zehn erhöht.
 

…Wachstum…

2008 wurde eine Kapitalerhöhung durchgeführt, die Firma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und neue Büros bezogen, um den weiteren Ausbau nachhaltig zu sichern. Die Zahl der Mitarbeitenden erhöhte sich weiter und der Bereich Gestaltung wurde eröffnet, damit IT-Projekte in Bezug auf Usability optimiert werden.
 

…Innovation…

Seit 2011 boomen Smartphones und Tablets. InnoTix baute frühzeitig die nötigen Fähigkeiten und Erfahrungen auf, um ihre Kunden auch kompetent und umfassend bezüglich iPhone, iPad und Android zu beraten. Die bereits enge Zusammenarbeit zwischen Designern und Entwicklern kommt bei Smartphone- und Tablet-Projekten noch mehr zur Geltung.
 

…Fokussierung

Im Jahr 2015 startete der Bereich Webpresso am neuen Standort in Herzogenbuchsee. Webpresso konzentriert sich auf Webseiten- und Shoplösungen für KMU und NPO. Dieser Bereich wird 2019 zur Tochterfirma Webpresso AG.
Ab dem Jahr 2018 fokussiert InnoTix auf Digitalisierungsprojekte im öffentlichen Verkehr rund um das 2012 lancierte öV-Pad. Sie expandiert nach Deutschland, Italien und die Niederlande.


InnoTix Facts

Anzahl Mitarbeiter: 18
Gründungsjahr: 2003

Rechtsform: Aktiengesellschaft
UID: CHE-110.341.437
MWST: CHE-110.341.437 MWST
D-U-N-S: 48-247-6657

Tochterfirma: Webpresso AG
Standort


Bei InnoTix arbeiten?

Wir suchen laufend motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gerne an innovativen Projekten mitarbeiten.

Stellenangebote

Soziale Verantwortung

InnoTix übernimmt soziale und gesellschaftliche Verantwortung und engagiert sich finanziell und/oder praktisch in verschiedenen Projekten. Bei der Auswahl der Engagements ist ein persönlicher Bezug unserer Mitarbeitenden, Kunden oder Partner ein wichtiges Kriterium.

 

 

kind_Hilfe.pngAktuell unterstützen wir ein Patenkind in Nicaragua, einen Unternehmer in Rwanda, das Computermuseum von Röbi Weiss oder die Aufarbeitung und Wiederinbetriebnahme einer Dampflok. Früher sponserten wir einen Nachwuchs-Skirennfahrer, ein Schülerprojekt mit dem Segelschiff über den Atlantik oder ein Fotokunstprojekt in Island (Ergebnis hängt in unserem Sitzungszimmer).

Bei welchem Projekt dürfen wir helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bitte warten…
Anmelden